ZeitReferentOrganisationThema
09:00 Prof. Hartwig Baumgärtel Hochschule Ulm Begrüßung
09:10 Prof. Volker Reuter Hochschule Ulm Grußwort des Rektors
09:20 Prof. Sven Völker Hochschule Ulm Einführung in Industrie 4.0
  Moderation: Prof. Norbert Bartneck, Hochschule Ulm
  Automatisierung und Steuerung
09:30 Prof. Werner Weber Siemens AG Trends in der Automatisierungstechnik und deren Auswirkungen
10:00 Dr. Thomas Stoll Flexlog Flexibilisierung der Produktionslogistik durch intelligente, dezentrale Steuerungen
10:30 Kaffeepause
  Mensch und Technik im Zusammenspiel
11:00 Sergiy Ostrovski Kuka AG Mensch-Maschine-Kollaboration, die zweite robotische Revolution
11:30 Frau Dr. Constanze Kurz IG Metall Mensch und Organisation                                    
12:00 Mittagessen
  Generative Fertigungsverfahren
13:00 Dr. Jens Nitsche Ingenics AG Vom Prototypen bis zur Großserie mit generativen Fertigungsverfahren
13:30 Dr. Andreas Wolf robomotion GmbH Durch additive Fertigung die Flexibilität steigern
  Technik und Information im Zusammenspiel
14:00 Hr. Roelof Koopmans Mojix Inc. Lokalisieren mit RFID/Wireless-Sensornetze im Internet der Dinge
14:30 Hr. Michael Wagner IPO.Plan GmbH Industrie 4.0 goes Facebook - Fabrikplanung und der digitale Zwilling
15:00 Kaffeepause
15:15 Dr. Ralf Schmidgall GIGATRONIK GmbH Die (Vernetzungs-)Technik hinter Industrie 4.0
  Betriebswirtschaftlicher Nutzen
15:45 Hr. Christian Schubert EnBW Energieeffizienzcontrolling auf der Basis von Betriebsdaten
16:15 Frau Ute David IPRI International Performance Research Institute Betriebswirtschaftlicher Nutzen von Industie 4.0
16:45  Networking  und   Laborbesichtigungen
17:30  Ende    

 Stand 04.11.2015. Änderungen vorbehalten.

© Hochschule Ulm, Institut für Betriebsorganisation und Logistik 2015