18. U.L.M. 2021 - 18. November 2021 – Save the date !

Digitalisierung in der Logistik - Was gibt es neues?

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) und die Technische Hochschule Ulm (THU), freuen sich, Ihnen auch im Jahr 2021 wieder ein Ulmer Logistik-Meeting (U.L.M.) als Austauschforum zwischen Wissenschaft und Praxis anbieten zu können. Nach der Corona-bedingten Pause findet das U.L.M. in diesem Jahr wieder an der HNU statt. Diesmal geht es um den Fragenkomplex:

Welche Neuerungen aus der Digitalisierung gibt es, um Logistik effizienter und effektiver zu machen?

  • Was zeichnet sich an neuen digitalen Lösungen ab?
  • Was funktioniert bereits gut?
  • Wo liegen derzeit noch zu lösende Herausforderungen?

Diese (und weitere) Fragen (und natürlich Antworten darauf) wollen wir mit Ihnen beim 18. U.L.M diskutieren.

Termin: Donnerstag, 18. November 2021, 14.00 - 18.00 Uhr, Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Programmhighlights:

  • Autonomes Fahren & Fliegen - Drohnen in der last-mile-Logistik als Ausweg aus dem Fahrermangel?
    • Flugdrohnen (UAVs)
    • Bodendrohnen (Robots, Androids, SUGVs…)
  • Automatisiertes Kommissionieren – Was geht heute, was morgen?
  • Verwendungsortnahe Fertigung - Neue Entwicklungen im 3D-Druck und ihre Auswirkungen auf die Logistik
  • Big Data in der Logistik – Welchen Nutzen bringt das?
  • Vendor Managed Inventory - neue Planungsverfahren und -tools in Sicht?

Das vollständige Programm ist derzeit noch in Arbeit. Sobald es fertig ist, stellen wir es als pdf-Datei im nebenstehenden Menü (U.L.M. 2021 - Programm) zur Ansicht und zum Download bereit. 

Wir und die Kollegen der beiden Hochschulen freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Prof. Dr. Oliver Kunze (HNU), Prof. Dr. Norbert Bartneck (THU)

© Hochschule Ulm, Institut für Betriebsorganisation und Logistik 2015