Agile Logistik-Konzepte

Die Hochschule Ulm und die Hochschule Neu-Ulm freuen sich, Ihnen auch im Jahr 2018 wieder ein Ulmer Logistik-Meeting anbieten zu können. Turnusgemäß findet das U.L.M. in diesem Jahr wieder an der HS Neu-Ulm statt.

Welche innovativen Konzepte gibt es, um Logistik agiler zu machen?

  • Was zeichnet sich an neuen agilen Lösungen ab?
  • Was funktioniert bereits gut?
  • Wo liegen derzeit noch zu lösende Herausforderungen?

Diese (und weitere) Fragen (und natürlich Antworten darauf) wollen wir mit Ihnen beim 17. U.L.M diskutieren.

Termin: Donnerstag, 29. November 2018, 14.00 - 19.30 Uhr, Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Programmhighlights:

  • Wege zur agilen Supply Chain, Locom Consulting Group
  • Drohnen in der Logistik
    • Use of Ground Drones and Air Drones in Logistics, Unmanned Life 
    • Einsatz von Drohnen in der Logistik, DLR 
  • Just in Sequence in der Baulogistik, PERI 
  • Augmented Reality
    • Agile Logistik durch Pick-by-Vision / Augmented Reality, COT Computer OEM Trading GmbH
    • Augmented Reality in der Kommissionierung, HNU 
  • Potenziale und Herausforderungen für den 3D-Druck 
    • Ersatzteile, Pro3D GmbH 
    • 3D-Druck-Logistik, Algona GmbH 
    • Digital Twins als Voraussetzung für 3D-Druck, HNU 
  • Digitale Strategie eines Logistik-Dienstleisters 
    • Seifert Logistics 
  • Crowd City Logistics 
    • HNU 

Das vollständige Programm steht als pdf-Datei im nebenstehenden Menü (U.L.M. 2018 - Programm) zur Ansicht und zum Download bereit. 

 

 

 

© Hochschule Ulm, Institut für Betriebsorganisation und Logistik 2015